14. Juli 2014

BENDCHECK sorgt für gerade Linien

Absolute Geradheit ist eines der prägnanten Qualitätskriterien in der Produktion von rundem Stabstahl und Rohren. BENDCHECK – das präzise Lasermesssystem von ZUMBACH überwacht die Biegung kontinuierlich lückenlos und direkt im Fertigungsprozess.

Damit ersetzen die ODAC® Lasermessköpfe bisher punktuell ausgeführte, manuelle Messmethoden durch eine berührungslos angelegte Online-Prüfung der Biegung. Neben einem relevanten Zugewinn an Qualität sichern sich Unternehmen durch die Online-Datenprüfung zusätzlich spürbare Zeiteinsparungen.

 

BENDCHECK_2s

Abb.: Kundenspezifische Systemaufstellung mit 3 ODAC 18XY Laser-Messköpfen

Was BENDCHECK leistet

• synchrone Echtzeitabtastung im Fertigungsprozess
• Qualitätssicherung direkt nach dem Richtprozess
• direkte Integration in den Fertigungsprozess (entsprechend Kundenspezifik)
• Zeitersparnis und präzisere Messergebnisse gegenüber manuellen Messverfahren

Messmethode

Das System ermittelt die Position und den Durchmesser des Produkts an 3 verschiedenen Stellen entlang der Achse. Aus den Daten berechnet BENDCHECK die Abweichung des mittleren Messkopfes zu einer virtuellen, geraden Linie von der Position des linken Messkopfes zur Position des rechten Messkopfes. Dieser Wert wird entweder geteilt durch den Abstand oder den Abstand im Quadrat. Der Benutzer kann die Formel für die Berechnung der Biegung auswählen. Mit diesen Informationen wird die Biegung des Produkts kontinuierlich berechnet und graphisch angezeigt.

BENDCHECK kann in einem kontinuierlichen Messmodus ohne Encoder betrieben werden oder in einem getriggerten Modus laufen, indem die Messimpulse durch einen Encoder auf der Schnittstellenkante erzeugt werden.

Software

Die relevanten Daten werden auf der Anzeigetafel übersichtlich dargestellt. Durchmesser, absoluter Biegewert, Biegewinkel sowie die einzelnen, aktuellen Messungen der 3 Messköpfe sind auf einen Blick ersichtlich. Zusätzliche Statistiken ergänzen die Aussagekraft der Messung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*