24. Oktober 2014

Offshore – komplexe Projektanforderungen zu individuellen Kundenlösungen vereinfacht

Die Tatsache, dass Zumbach gerne Dinge aus der Perspektive seiner Kunden sieht, spiegelt sich in den Erfolgsgeschichten und Projektreferenzen wider. Häufig kommen Anfragen von Unternehmen, die einen modifizierten Ansatz für bestehende Produktionsprozesse benötigen. Wo andere ablehnend mit dem Kopf schütteln, krempeln sich unsere Ingenieure die Ärmel hoch und arbeiten mit Hochdruck daran, eine flexible und wirtschaftliche Messlösung zu finden. Warum betreiben wir diesen Aufwand? Weil wir zuallererst für den Kunden entwickeln – nicht als Selbstzweck – und zweitens, weil oft aus anspruchsvollen Anforderungen neue, verbesserte Geräte und Techniken hervorgehen, die die gesamte Branche voran bringen.

 

Komplexe Lösungen

Die Automatisierung in der Industrie schreitet unaufhaltsam voran. Die Leistungsfähigkeit macht den wirtschaftlichen Erfolg aus. Deshalb ist der Schwerpunkt, den Zumbach dauerhaft auf die Entwicklung komplexer Mess-/Überwachungssysteme und Regelungstechniken für die verschiedenen Produktionsstufen legt, einfach konsequent. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass bereits die Messung der Exzentrizität, Wanddicke, Oberflächenfehler, Geradheit und vieles mehr in einer Produktionslinie abgefragt werden müssen.

Nehmen wir zum Beispiel Unterseekabel. Deren Herstellung besteht aus mehreren einzelnen Prozessen. Eine vollumfängliche Regelung vor und nach der Extrusion bzw. Profilmessungen vor und nach dem Walzen sind bei den sehr hohen Materialkosten unverzichtbar.

 

Laser und Ultraschall – eine intelligente Kombination

Die Kombination von optischen Messungen mit Präzisions-Laserscannern (ODAC®) und Ultraschall (UMAC®) zum Nachweis der vorgegebenen Wanddicke und anderen Abmessungen hat sich vielfach bewährt; wenn sie über leistungsfähige Schnittstellen und Datenverarbeitungssysteme miteinander verbunden sind, ergibt sich ein optimales Leistungs-/Investitionsverhältnis.

Zu den Kundengruppen, die ideal von dieser effizienten und präzisen Messlösung profitieren, gehören viele international bekannte Unternehmen wie die weltweit führenden Hersteller von Offshore-Windparks, Pipelines, Seekabel, Gas -und Ölpipelines, Hydraulikschläuchen, Kunststoffrohren, Elektrokabeln/Lichtwellenleitern und Hybridkabeln.

Offshore_550

Abbildung: 3-achsiges ODAC®-550-Messsystem in einer Offshore-Fertigungslinie für Produkte mit einem Außendurchmesser bis zu 540 mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*