3. Dezember 2015

USYS IPCe Prozessoreinheiten als Modulversion

Seit 58 Jahren entwickelt ZUMBACH Electronics Systeme für die Prozessüberwachung, Regelung und Datenerfassung. Bekannt für ihren Fokus auf zuverlässige und wartungsfreie Systeme, werden die USYS-Prozessoren weltweit zur Datenverarbeitung eingesetzt.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass in der USYS-Reihe der modulare Ansatz immer dann bevorzugt wird, wenn eine Konfiguration nach Kundenspezifikationen, Unterstützung und Aktualisierung vereinfacht werden soll.

USYS IPCe

Dank der neuen modularen Erweiterungsmodule USYS IPC 1e und 2e ergibt sich ein reduzierter monetärer Invest für unsere Kunden. Die IPCe-Modelle stellen als leistungsstarke, modular und flexibel einsetzbare Prozessorsysteme eine wirtschaftliche Lösung für alle Herstellungsprozesse in der Draht- und Kabelindustrie, Kunststoff- und Gummiindustrie sowie für alle Kaltprozesse in der Stahl- und Metallindustrie dar.

Flexibilität

Flexibel können die Prozessoren mit CPU’s, E/A-Karten und prozessspezifischer Intelligenz aus unserer umfangreichen Software-Bibliothek für praktisch jede Anwendung und Produktionslinie bestückt werden (USYS Web Server, USYS Data Log, USYS Report Manager, OPC Server).

Dank der Systemflexibilität können Prozessor und Bildschirm unabhängig voneinander an einem geeigneten Standort für den Linienführer aufgestellt werden.

Um die Philosophie des Hardwaredesigns zu vervollständigen, wurde die Anwendungssoftware mit einer eingebetteten Systemarchitektur implementiert.

Modulare USYS IPCe Systeme: links: USYS IC1e, rechts: USYS IPC 2e, oben: 19" Anzeigeeinheit

Modulare USYS IPCe Systeme: links: USYS IC1e, rechts: USYS IPC 2e, oben: 19″ Anzeigeeinheit

Weitere Informationen

Technischen Datenblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*